Schneewittchen Weisse

Dunkles obergäriges Weissbier mit original Fass-/ Flaschengärung
LOHRER KINDL 

 

Dass Schneewittchen ein Lohrer Kindl ist, das weis die ganze Welt. Aber wie Schneewittchen Weisse gebraut wird,  das wissen nur die alten Lohrer Brauer.
Das Lohrer Kindl ist nämlich nach einem alt bekannten Lohrer Weissbier-Rezept gebraut, welches leider "so" nicht mehr hergestellt wird. Weizenmalz, dunkles Gerstenmalz und Spezialmalze werden im Dekoktionsverfahren gemaischt, hinzu kommt bei der Würzekochung feinster Aromahopfen aus der Hallertau.

Im Gärkeller unterscheidet sich der Prozess kaum von anderen Weissbieren, die Besonderheit liegt jedoch an der untergärigen Reifung/Nachgärung. Hierzu wird das Bier erst von der Weissbierhefe getrennt, anschließend mit Speise und untergäriger Hefe aufgekräust. Der Endvergärungsgrad und auch die Geschmackseigenschaften werden dadurch beeinflusst. Dieser Prozess ist zwar aufwendig, lässt jedoch ein ganz besonderes dunkles Weissbier entstehen. 

 

Dieses Weissbier macht dem bekanntesten Lohrer Kindl alle Ehre, es ist einfach "märchenhaft". So weiß wie Schnee und so schwarz wie Ebenholz.

Kurzcharakterisierung

Stammwürze: 12,9 °Plato, Alkohol: ca. 5,3 Vol.-%, Bittere: 18 Bittereinheiten, Farbe: > 40 EBC

© 2013 by Weber Werbung

Goikelbräu

  • Google Clean
  • Facebook Clean